SKYY Vodka launcht eigenes Lifestyle-Journal

SKYY Vodka positioniert sich mit der neuen Kampagne ‚EINE GENERATION WEITER’ als selbstbewusster Provokateur und inspiriert zu einer neuen Nightlife-Kultur mit Ausrufezeichen. Mit einem eigens entwickelten Journal werden gesellschaftsrelevante Themen aufgegriffen und neu gedacht. Namhafte Influencer aus der Gastronomie, der Musik- und Bloggerszene bilden als Editoren Ende Mai den Auftakt für das SKYY ‚EINE GENERATION WEITER’ Journal. Um dem Nutzerverhalten der jungen Zielgruppe zu entsprechen, gibt es das Journal zusätzlich im neuen Facebook Canvas-Format.

Gesetzte Regeln hinterfragen und mit frischen, progressiven Denkansätzen positive Veränderungen anregen – das ist der Motor hinter der Kampagne ‚EINE GENERATION WEITER’ der Premiummarke SKYY Vodka. Hierzu wurde eigens ein temporäres Journal initiiert, das zweiwöchentlich auf dem neuen Medienformat Facebook Canvas sowie auf einem Tumblr publiziert werden wird. Unterstützung findet SKYY dabei in ausgewählten Editoren, wie zum Beispiel dem Szene-Gastronom James Ardinast, Turid Reinicke, Redakteurin der Blonde, und der Lifestyle-Bloggerin Lina Mallon. Weitere SKYY Journal-Editoren sind u. a. Milen Till, Mary Scherpe, Wana Limar und Michel Niknafs.

Erfolgreich in Musik, Gastronomie, Start-Up oder Blogging: Die Influencer schildern aus erster Hand, was sie aktuell bewegt und antreibt. „SKYY Vodka hat mit seiner aktuellen Kampagne den Mut, progressiv zu denken, Konventionen zu brechen und Gelerntes zu hinterfragen. Als kreativer Akteur sehnt man sich nach so viel Rückgrat und Glaube an die Neugierde des Konsumenten“, erklärt Turid Reinicke, die als Blonde-Chefredakteurin den Auftakt des Journals bespielt.

Neben dem SKYY Journal ‚EINE GENERATION WEITER’ und den Plakatmotiven der Agentur achtung!, die zum Kampagnenstart für Furore sorgten, nutzt SKYY Vodka vor allem die digitalen und sozialen Medienkanäle, um seine Zielgruppe zu erreichen. Hierfür wurden drei Videos gemeinsam mit der Kreativagentur Lukas Lindemann Rosinski (LLR) produziert, die das progressive Denken von SKYY Vodka aufgreifen. In Zusammenspiel des ‚EINE GENERATION WEITER’ Leitsatzes und der Nightlife-Kultur von SKYY Vodka werden die Themen Flirt, Internet und Bartending in den Fokus gestellt.

 

Mit den Botschaften „Echte Flirts brauchen kein WiFi“, „Hass-Posts ausdrucken und Konfetti draus machen“ und „Investiere in moderne Kunst: Gib dem Barkeeper Trinkgeld“ positioniert sich die Marke als selbstbewusster Provokateur mit charmanter Ironie in der Stimme. „SKYY Vodka wurde 1992 in San Francisco mit dem Glauben ins Leben gerufen, dass alles mit einer Prise frischer Denkansätze besser umgesetzt werden kann. So sehen wir die Welt und so produzieren wir auch unseren Vodka“  betont Kathleen Schuart, Senior Director Maketing & Sales On Trade bei Campari Deutschland. „Mit diesem progressiven Ansatz rufen wir jetzt die SKYY Journals ins Leben und regen gemeinsam mit unseren Editoren an, über relevante Themen auf unterhaltsame und intelligente Weise nachzudenken.“ Ein Selbstverständnis, das in Zukunft noch für einige Aha-Momente sorgen wird.
 
Weitere Informationen und Anregungen zu SKYY Vodka und der Kampagne „Eine Generation weiter“ finden Sie unter www.skyy.com/journal

 


Veröffentlichungsdatum: 
02 Jun 2016
Marken: 
Share/Save
Last updated Jun 03 2016