Der Pioniergeist, der die Whisky-Welt bestimmt – wieder und wieder

Oberhaching, 2017. Vor über einem Jahrhundert bewegte ein ureigener Instinkt den Glenfiddich-Gründer William Grant dazu, einen mutigen Schritt zu wagen und den besten Whisky im Tal herzustellen.
Entschlossenheit und leidenschaftlicher Innovationsdrang zeichnet die Gründerfamilie William Grant seit Generationen aus und so schuf sie den heute beliebtesten und meist ausgezeichneten Single Malt der Welt, hierzulande vertrieben durch Campari Deutschland. Die außergewöhnliche Glenfiddich Experimental Series beweist erneut: Die „Maverick Whisky Makers of Dufftown“ sind wahre Pioniere, damals wie heute.

Mit Leidenschaft den ganz eigenen Weg gehen
William Grant vertraute auf seinen inneren Instinkt als er in unsicheren Zeiten, im Jahre 1886, seinen festen Job kündigte. Er tat dies, um einen Traum wahr werden zu lassen – den Traum des besten Whiskys im Tal. Mit der Unterstützung seiner Frau, seiner sieben Söhne und seiner zwei Töchter setzte er so den Grundstein für eine unglaubliche Erfolgsgeschichte – und seine eigene Destillerie. Der gelernte Malt Master nannte sie „Glenfiddich“, übersetzt „Tal der Hirsche“, nach der Gegend in der Speyside, in der sie errichtet wurde. Das Tal zeichnet sich durch die exzellente Reinheit seines Wassers aus der berühmten Robbie-Dhu-Quelle aus – einem zentralen Bestandteil in der Herstellung von Qualitätswhisky. Als 1898 der Bankrott der wichtigsten Whisky-Großhändler viele Destillerien zur Aufgabe zwang, beschloss William Grant Großhandel, Blending und Export fortan selbst zu übernehmen und revolutionierte mit diesem zukunftsorientierten Schritt die Whisky-Welt. Auch Sandy Grant Gordon, Urenkel William Grants, wagte in den 60er Jahren einen bahnbrechenden Schritt und brachte Glenfiddich Single Malt Scotch nach Amerika, um das Land des Blended Whiskys zu erobern. Mit Glenfiddich Straight Malt etablierte
sich somit die Single Malt Kategorie, wie wir sie heute kennen. Und die Innovationsgeschichte geht weiter…

Die Mavericks von GlenFIddich sprengen Konventionen – immer wieder

Im Jahr 2016 eröffnete Glenfiddich mit der Einführung der bahnbrechenden Glenfiddich Experimental Series ein neues Kapitel in seiner innovationsreichen Geschichte. So wurden in Zusammenarbeit mit anderen Mavericks neuartige Projekte und ambitionierte Single Malt-Ideen wie außergewöhnliche Finishings getestet, stets unter Einhaltung von höchsten Standards – ganz nach der Gründervision von William Grant. Die ersten beiden Resultate aus diesen Experimenten setzen gänzlich neue Maßstäbe in der Whisky-Welt und verändern die bisherigen Erfahrungen mit Single Malt von Grund auf: Der Glenfiddich Project XX wurde von 20 Glenfiddich-Botschaftern kreiert. Unter ihnen auch der deutsche Markenbotschafter Markus Heinze, der seine Leidenschaft zu Single Malt durch Ehrgeiz zum Beruf gemacht hat und heute seinen Traum lebt. Der Glenfiddich IPA Experiment entstand in Zusammenarbeit von Glenfiddich Malt Master Brian Kinsman und Speyside Brewery-Gründer Seb Jones und ist der erste Single Malt mit Craft Beer Finish. Die Glenfiddich Experimental Series ist ein weiterer Meilenstein in der Geschichte des außergewöhnlichen Scotch und der Beweis für den Maverick-Spirit, der auf Gründervater William Grant zurückgeht und in der DNA von Glenfiddich verankert ist. Diese visionäre Haltung und dieser innere Antrieb, der Glenfiddich entstehen ließ, inspiriert noch heute zu immer neuen, nie dagewesenen Möglichkeiten: Mavericks geben sich nicht mit dem Status Quo zufrieden, brechen Grenzen und verändern so die Welt.

William Grants Werte sind bis heute spürbar
Damals wie heute wird Glenfiddich nur aus den besten Zutaten hergestellt: Das reine Wasser aus der Robbie Dhu-Quelle, die Auswahl der Fässer, die Glenfiddich seine charakteristische goldene Färbung verleihen, die kupfernen Brennblasen, die mit offenem Feuer beheizt werden und seit Gründung bis heute immer noch dieselbe Form haben sowie zu guter Letzt das Fachwissen der hochqualifizierten, erfahrenen, leidenschaftlichen und langjährigen Mitarbeiter. Darunter ist auch der sechste Malt Master Brian Kinsman, der die hohe Qualität bei Glenfiddich sicherstellt. Von der strengen Auswahl der Fässer, über die Vermählung der einzelnen Destillate, bis hin zur Steuerung des Reifeprozesses begleitet er jedes einzelne Fass und überprüft dessen Inhalt immer wieder aufs Neue. Die Glenfiddich Distillery befindet sich noch heute in den Händen und unter der Führung der einstigen Gründerfamilie. Die direkten Nachfahren William Grants verfolgen weiterhin sein Bestreben, neue Wege zu gehen, seinen Pioniergeist und seine langfristige Vision mit jedem Handgriff: Bei der Herstellung wird trotz neuartiger und vereinfachter Möglichkeiten auf traditionelle Produktionsweisen gesetzt. Der Erfolg gibt Glenfiddich recht: Der Name steht für bedingungslose Leidenschaft, kompromisslose Qualität, erlesene Zutaten, sorgfältige Herstellungsverfahren und feinsten Geschmack – ein Genuss für jeden Single Malt-Liebhaber. Nicht umsonst ist Glenfiddich der beliebteste und meist ausgezeichnete Single Malt der Welt.

EINZIGARTIGE VIELFALT AN SINGLE MALT-SPEZIALITÄTEN

GlenFIddich Project XX (ausgesprochen: Project Twenty)
Das bisher ambitionierteste Projekt aus dem Hause Glenfiddich, das von Brian Kinsman in Zusammenarbeit mit 20 Glenfiddich-Experten aus aller Welt kreiert wurde und ihre individuelle Persönlichkeit und Expertise berücksichtigt. Es hat die warmen, sommerlich-fruchtigen Merkmale eines klassischen Glenfiddichs, aber hält auch vielschichtige Aromen wie Zuckerwatte, Zimt, Mandeln und eine kräftig-holzige Port- Note sowie einen Hauch Lakritz bereit. UVP: 45,00 € (0,7l)

GlenFIddich IPA Experiment
Als erster Single Malt erhält der Glenfiddich IPA Experiment sein Finish in Fässern, in denen zuvor feinstes India Pale Ale reifte. Malt Master Brian Kinsman hat diese außergewöhnliche Whisky-Spezialität in Zusammenarbeit mit Seb Jones von der schottischen Speyside Brewery kreiert. Dieses besondere Finishing verleiht ihm einen kraftvollen Geschmack mit einer feinherben Zitrusnote, gefolgt von süßer Vanille und einen Hauch von frischem Hopfen. UVP: 45,00 € (0,7l)

GlenFIddich Our Signature Malt Aged 12 Years
Der beliebteste und weltweit meistausgezeichnete schottische Single Malt reift mindestens
12 Jahre in erlesenen Bourbonfässern aus amerikanischer Eiche und spanischen Sherryfässern. Er überzeugt mit seinem unverwechselbar frischen Duft nach Birne und Eichenholz und durch einen feinen Hauch von Torf und Pinie. Die Krönung: sein besonders sanfter und lang anhaltender Nachklang. UVP: 28,99 € (0,7l)

GlenFIddich Unique Solera Reserve Aged 15 Years
Das einzigartige Solera-System lässt diesen Single Malt in drei verschiedenen Arten von Eichenfässern reifen: europäische Sherry- und amerikanische Bourbonfässer sowie neue Fässer aus amerikanischer Eiche für feinste jungfräuliche Holznoten. Dieses Herstellungsverfahren verleiht ihm ein warmes, würziges und fruchtiges Honigaroma – abgerundet von einer langen, sanften Süße. UVP: 40,99 € (0,7l)

GlenFIddich Small Batch Reserve Aged 18 Years
Die Erlesenheit des Glenfiddich Small Batch Reserve Aged 18 Years ist der beste Beweis vollendeter Handwerkskunst: Durch jahrelange Reifung in besten spanischen Oloroso-Sherryfässern und traditionellen Bourbonfässern liefert der Glenfiddich 18 Year Old einen besonders intensiven und ausgewogenen Geschmack tiefer Süße und milder Malzigkeit. UVP: 75,00 € (0,7l)

GlenFIddich Reserva Rum Cask Finish Aged 21 Years
Der bernsteinfarbene Glenfiddich Reserva Rum Cask Finish Aged 21 Years ist wahrlich außergewöhnlich, denn hier trifft schottische Whisky-Tradition auf aufregendes Karibik-Flair. Dieser Single Malt wird in handverlesenen, feinsten karibischen Rum- Fässern gelagert und erhält dadurch sein exotisches Aroma – von süßer Vanille mit einem Hauch von Banane, Feige und Toffee bis hin zu neuem Leder und Eichenholz. Der weiche, temperamentvolle Single Malt betört mit einer intensiven Rum-Note im Nachklang die Sinne der Whisky-Genießer. UVP: 149,99 € (0,7l)

GlenFIddich Excellence Aged 26 Years
Dieser erlesene Single Malt Scotch Whisky wird seinem Namen mehr als gerecht.
Seinen einmaligen Geschmack verdankt er der besonderen Reifung: Glenfiddich Excellence Aged 26 Years ist der erste Single Malt aus dem kostbaren Sortiment, der während des gesamten Reifeprozesses – mindestens 26 Jahre – in Bourbonfässern gelagert wird. Das Ergebnis: ein sattes Vanillearoma, umschmeichelt von milden Eichen- und Gewürznoten. UVP: 439,00 € (0,7l)

Veröffentlichungsdatum: 
31 Dez 2017
Marken: 
Share/Save
Last updated Feb 05 2018